+41 (0)79 810 8044

Neulich im Flieger sass eine junge Dame hinter mir und schon kurz nachdem sie sich hingesetzt habe, habe ich gespürt, wie nervös sie war. Kurz habe ich mich gefragt ob sie wohl Flugangst hat, mich dann aber weiter um meine Kinder gekümmert und die Dame schon fast vergessen.

Doch kurz nach dem Start war klar, dass mein erster Eindruck absolut richtig war. Die Dame hatte wirklich enorme Flugangst!

Wie es der Zufall so wollte, war neben ihr ein Platz frei und ich konnte mich neben sie setzen. Ich habe ihr erklärt, dass ich Hypnosetherapeutin bin und ihr gerne ein paar Tipps und Tricks zeigen kann, die Angst wieder unter Kontrolle zu bekommen.

Für ein ausführliches Gespräch hatten wir keine Zeit und ihre Angst war auch so stark, dass ich beschlossen habe, einfach loszulegen.
Unter erschwerten Bedingungen mit Turbulenzen und diversen Störungen durch die Stewardessen haben wir uns Schritt für Schritt vorgearbeitet und diverse Techniken getestet, die im Flugzeug und in der Angstsituation überhaupt möglich waren. So konnten wir ihre Atmung stabilisieren und mit Hilfe diverser Visualisierungstechniken konnten wir auch ihren aufgewühlten Magen beruhigen.

In einer Sitzung in meiner Praxis wäre die Vorgehensweise eine völlig andere. Dadurch dass mehr Zeit zur verfügung steht und weil es ruhige ist, würden wir dem Kern der Angst auf den Grund gehen und diesen eliminieren. Dies war einfach in der Situation im Flugzeug nicht möglich. Doch allein die Verbesserung durch den Einsatz dieser Atem und Visualisierungstechniken war deutlich zu erkennen.

Jeder der unter irgendeiner Angst – Höhenangst, Flugangst, Platzangst, etc – leidet, weiss wie sich Angst im Körper anfühlt.
Der Atem wird schneller, das Herz rast als würde man im Sprinttempo einen ganzen Marathon laufen, der Magen spielt verrückt, der Körper verspannt sich und viele Menschen spüren einen enormen Druck auf dem Brustkorb. Es ist einfach unglaublich anstrengend, oder?

Kommt dir das bekannt vor? Und du weisst auch vom Kopf her, dass überhaupt nichts passieren KANN und doch nutzt dieses Wissen nicht? Findest du es vielleicht sogar peinlich, dass du als erwachsener Mensch eine solche Angst mit dir herumträgst?

Mach dir nichts draus – denn du bist mit dieser Angst in bester Gesellschaft. Grundsätzlich hat uns die Angst im Laufe der Evolutionsgeschichte auch schon gute Dienste geleistet und uns Menschen schon vor vielen Dummheiten bewahrt. Doch wenn eine Angst Ausmasse annimmt, die unsere Leben und unsere Entscheidungen beeinflussen, dann sollte man wirklich etwas gegen sie unternehmen.

Viele Menschen leiden unter grossen und kleinen Ängsten. Manche kommen gut mit ihrer Angst klar. Viele entwickeln im Laufe des Lebens jedoch auch unangemessene Vermeidungsstrategien oder lassen sich immer neue Ausreden einfallen, um nicht mit der Situation konfrontiert zu werden. Aber willst DU das? Willst DU wirklich Vermeidungsstrategien fahren und dir ständig irgendwelche Ausreden parat legen?

Nein? DU würdest gerne etwas gegen deine Angst unternehmen und weisst einfach nicht was? Mein persönlicher Tipp lautet selbstverständlich HYPNOSE. In wenigen Sitzungen kannst du deine Angst überwinden und endlich all das tun, was dir viele Jahre aufgrund der Angst entgangen ist.

  • in die Ferien fliegen
  • auf eine Achterbahn gehen
  • Gondel fahren
  • auf einen Turm steigen
  • entspannt wandern  – auch in der Höhe
  • uvm

 

Worauf wartest DU noch ? Sichere dir noch heute einen Termin vor den nächsten Ferien und beginne damit, dein Leben noch mehr zu geniessen.

Weitere Infos

 

 

Termine Online

Achtung! Du wirst auf eine externe Seite weitergeleitet.