+41 (0)79 810 8044

Hypnose für Erwachsene

Hypnose für Erwachsene – wann und warum?

Grundsätzlich kannst du auch als Erwachsener immer dann zur Hypnose kommen, wenn du mit deinem Leben unzufrieden bist oder auf der Suche nach Veränderung bist. Da die Hypnose frei von Nebenwirkungen ist, kann sie sehr vielfältig eingesetzt werden. Egal ob du ein tiefgreifendes Problem hast, dich nicht entspannen kannst oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchtest, die Hypnose für Erwachsene kann dir helfen.

Du kannst Hypnose mit einem „inneren Frühjahrsputz“ vergleichen: Wir wirbeln kräftig Staub auf und befreien dich von emotionalen Altlasten, damit du wieder frei durchatmen kannst und dich in deinem zuhause – deinem Körper – wieder wohlfühlst.
Klingt doch gut, oder?

Erlebe Veränderung mit Hypnose

Damit du eine Vorstellung davon bekommst, was alles möglich ist, habe ich dir hier eine kleine Auswahl an Themen und Einsatzmöglichkeiten der Hypnose für Erwachsene zusammengestellt:

  • Lösung von Blockaden
  • Auflösen von Ängsten (z.B. Höhenangst, Flugangst, Prüfungsangst)
  • Unterstützung bei Veränderungen in der Lebenssituation
  • Stress und Nervosität
  • Schlafstörungen & Schlafwandeln
  • Trauerbegleitung nach einer Fehlgeburt
  • auflösen eines alten Traumas
  • Stärkung deines Selbstbewusstseins
  • Restless Legs Syndrom
  • wann immer du etwas in deinem Leben verändern willst
  • du benötigst ein neues Ziel in deinem Leben

Hypnose in der Entspannung

Die klassische Art der Hypnose – die auch die meisten kennen –  findet in der Entspannung statt. Ein bequemer Stuhl und eine entspannte Körperhaltung, helfen dir dabei, dich zu entspannen und auf dein Innerstes zu fokussieren.

Aktivwach-Hypnose

Doch eine hypnotische Trance kann nicht nur durch Entspannung entstehen. Bei der Aktivwach-Hypnose wird die Trance in und durch die Bewegung induziert und du startest deinen persönlichen Weg der Veränderung durch die Bewegung.

Termine Online

Achtung! Du wirst auf eine externe Seite weitergeleitet.

Erlebe Veränderung bei deinem Kind

Alle Infos zur Kinderhypnose findest du auf der Seite der „Kinderhypnose“.