+41 79 810 8044 info@hypnobox.ch

Ängste und Schlafprobleme

Kinderhypnose bringt Ruhe in euren Abend

Ängste bei Kindern

Ängste bei Kindern sind nichts Ungewöhnliches. Kinder haben soviel Fantasie und können sich Dinge in den buntesten Farben und wildesten Formen vorstellen. Da kann schnell mal aus einem kleinen Schatten ein riesiges Monster werden.
Im Grunde genommen sind Ängste ja auch nicht zwingend schlecht. Sie können uns durchaus hin und wieder auch vor wirklich gefährlichen Situationen schützen.

Doch wenn Ängste ein Ausmass annehmen, das weit über ein nützliches Mass hinausgeht und uns in unserem Alltag einschränken, dann wird es allerhöchste Zeit, etwas zu unternehmen. Vielleicht kommt dir die ein oder andere Situation bekannt vor : 

  • dein Kind traut sich nicht mehr alleine den Kindergarten – oder Schulweg zu meistern
  • es kann nicht mehr einschlafen vor lauter Angst
  • dein Kind schläft auch mit 7 oder 8 jähren (oder älter) kaum eine Nacht durch 
  • dein Kind entwickelt seltsame Eigenarten um seine Angst zu überspielen
  • es kann nicht alleine bleiben
  • dein Kind kann aus lauter Angst seine Freunde nicht mehr besuchen oder seinen Hobbies nachgehen

Wenn die Angst diese oder ähnliche Züge annimmt, dann ist es definitiv an der Zeit, etwas zu unternehmen.
Mit der Kinderhypnose kann ich dein Kind dabei unterstützen, die Angst am Ursprung zu packen und zu lösen. Wir entfernen unangenehmen Gefühle und geben ihm Lebensfreude zurück.
So kann dein Kind endlich wieder Kind sein und all das machen, was es eigentlich gerne macht und Schritt für Schritt sein Selbstbewusstsein zurückerobern.

Denn ohne Angst macht das Leben vielmehr Spass!

Termine Online

Termine Online

Wenn dein Kind nicht (ein)SCHLAFEN kann – Ängste und Schlafprobleme

Ein Kind, das über einen längeren Zeitraum nicht (ein)schlafen kann, ist meist eine Belastung für sich selbst und die gesamte Familie.
Verständlicherweise ist das Kind am nächsten Tag oftmals sehr müde und möglicherweise unausstehlich.
Auch wird das abendliche Zubettgehen für die gesamte Familie eine absolute Zerreissprobe. Dabei wäre es sicherlich für alle Beteiligten angenehmer, wenn der Abend gemütlich ausklingt. Und nicht mit Stress oder gar Streit.

Auch hier kann die Kinderhypnose dein Kind und euch als gesamte Familie unterstützen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es sich lohnt hier in 2 Schritten vorzugehen. Im ersten Schritt löse ich gemeinsam mit deinem Kind das ursächliche Thema auf, dass es davon abhält zu schlafen. Dies können Ängste sein, irgendwelche unpassenden Glaubenssätze oder schlicht Überreizung. Wichtig ist es daher die Ängste zu bearbeiten und das ganze Körpersystem deines Kindes wieder in die Ruhe zu bringen
In einem zweiten Schritt erarbeiten wir dann ein Abendritual. Dies erlaubt es deinem Kind in seinem eigenen Tempo zu erlernen, wie es am Abend am besten in den Schlaf findet.

Seit den beiden Sitzungen in der HypnoBox laufen die Abende für alle Beteiligten deutlich entspannter ab und L. gelingt das Einschlafen meist ohne grössere Schwierigkeiten. 
Wir danken dir herzlich für deine Unterstützung auf diesem Weg!
Martina

über Tochter 6 Jahre