Vor jedem Visionboard Workshop bin ich total aufgeregt und freue mich.

In der Regel veranstalte ich jährlich mehrere Visionboard Workshops. Auch am internationalen Hypnosekongress in Zürich habe ich bereits über dieses Herzensthema referiert. Falls du dich fragst warum, dann teile ich gerne meine Begeisterung mit dir.
Ich liebe Visionboards, denn

  • mich mit meinen Visionen und Zielen auseinanderzusetzen macht unglaublich viel Spass
  • mir Zeit für Kreativität zu nehmen ist wichtig und schön
  • mich auf diese Art meinen Zielen und Visionen zu nähern setzt sehr viel positive Energie frei
  • wenn ich meine Visionen visualisiere springt mein Herz vor Freude
  • mein persönliches Board zeigt mir für eine ganze Weile meinen Weg

 

Doch nochmals von vorn.

Weisst du überhaupt, was ein Visionboard ist?

Ein Visionboard – oder auf Deutsch Zielcollage genannt – ist eine grosse persönliche Collage. Sie setzt sich aus verschiedenen Fotos, Bildern und / oder Sätzen zusammen, die für dich wichtig sind und die deine Ziele und Visionen darstellen.
Wir alle haben immer wieder einmal ganz grossartige Ideen, Ziele und Visionen, doch nicht jeder schafft es, diese umzusetzen.
Das liegt gar nicht so sehr daran, dass wir unsere Ideen nicht umsetzen wollen, sondern manchmal einfach daran, dass wir unsere Ziele im hektischen Alltag aus den Augen verlieren.
Und damit genau das nicht passiert, hilft dir eben dein persönliches Visionboard. Wenn du deine Ziele visualisiert hast, sind sie dir sehr viel präsenter und du wirst sie schneller und besser erreichen.

Seit ich 2014 in Singapur das erste Mal über einen Visionboard Workshop gestolpert bin, bin ich ein absolut grosser Fan und erstelle jährlich mindestens ein Board. So habe ich z.B. eigens ein Board für unseren Umzug in die Schweiz erstellt und danach regelmässig eines pro Jahr mit meinen privaten aber immer mehr auch mit meinen geschäftlichen Zielen.

 

Meine persönliche Zielcollage zeigt mir den Weg

Wenn ich mir die Boards der letzten 6 Jahre anschaue, kann ich den Weg sehen, den ich gegangen bin und freue mich darüber, was ich in dieser Zeit alles erreicht habe. Auch kann ich regelmässig hinterfragen, warum ich ein Ziel erreicht habe und ein anderes eben nicht.
So bleibe ich seit Jahren auf meinem persönlichen Kurs und gehe meinen visualisierten Weg. Mir hilft das regelmässige Betrachten meines Boards mich immer wieder neu auf meine Ziele zu besinnen und meinen Fokus sowie meine Energie auf diese Ziele zu lenken. Denn in unserer etwas hektischen Zeit, geht gerne mal ein Ziel im Alltagsstress unter. Das geht uns allen immer wieder einmal so, doch Dank meiner Boards passiert mir dies immer weniger. 

Visionboard Workshop mit Business Fokus

In meiner täglichen Arbeit in der Praxis arbeite ich überwiegend mit Kindern, da mein Weg genau dieser ist: Hypnosetherapie für Kinder und Jugendliche anzubieten.

ABER auf der andere Seite bin ich natürlich auch Mutter und Unternehmerin und kenne die Schwierigkeiten, die diese Kombination immer wieder mit sich bringt. So weiss ich, dass es mit Kindern immer wieder einmal ganz anders kommt, als erwartet.  Immer wieder braucht es kreative Lösungen, um Familie und Business unter einen Hut zu bekommen.
So weiss ich auch, dass es oftmals länger dauert,  bis man (gefühlt oder tatsächlich) im Business einen Schritt vorwärts macht wenn man Familie hat.

Deswegen biete ich jährlich auch einen Workshop mit dem folgenden Business Fokus an:

«dein erfolgreiches Business im nächsten Geschäftsjahr»

 

Das Datum des ersten Workshops im Jahr 2022 steht jetzt fest 🙂 Daher stelle ich Dir folgende Fragen:

  • willst du auch durchstarten und beruflich erfolgreich werden?
  • willst du endlich deine geschäftlichen Ziele erreichen?
  • steht eine private grosse Veränderung an?
  • bist du bereit dich intensiv mit deinen Zielen und Wünschen auseinanderzusetzen und diese zu visualisieren?

Dann melde dich umgehend für den nächsten Workshop an und sei dabei! Denn wer sein Ziel visualisiert hat, der kann es viel besser verfolgen und alle nötigen Schritte unternehmen, die gesteckten Ziele zu erreichen. (den Link zum nächsten Workshop findest Du im QR-Code)

Natürlich kannst du heute dein Visionboard auch elektronisch erstellen. Doch in meinen Augen gibt es nichts besseres als mit Schere, Papier und Kleber bewaffnet in den kreativen Prozess einzutauchen. Als Vorbereitung für den Workshop schicke ich dir Unterlagen mit Fragen zu deinen Zielen.

Am Workshop Tag selbst unterstütze ich deine Kreativität mit Getränken, Snacks und einer Motivationsübung, die es in sich hat. So kannst du dich während des Workshops ausschliesslich auf den kreativen Prozess konzentrieren und dich voll und ganz auf die Visualisierung deiner Ziele einlassen.

Ich freue mich, wenn du dabei bist.

Herzliche Grüsse

Ruth